+385.(0)918834852

Guestbook

Lust auf Abenteuer, raus aus dem Alltag? Wir haben das passende für alle Enduro Freunde - Enduro Touren Kroatien!

BUCHE BEI UNS!

Write a new entry for the Guestbook

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fields marked with * are obligatory.
Your E-mail address wil not be published.
For security reasons we save the ip address 3.231.226.211.
It might be that your entry will only be visible in the guestbook after we reviewed it.
We reserve our right to edit, delete, or not publish entries.
Offroad/Andy Kratky Offroad/Andy Kratky aus 74834 Elztal schrieb am 13.12.2016 um 18:07:
Report on Enduro Hiking in Istria! Wiederholungstäter? Auf jeden Fall! Aber jetzt erst mal von vorne: im März diesen Jahres waren wir mit einer kleinen Gruppe von gerade mal 3 Mann das erste mal zu Gast bei Dalibor und Enduro-Croatia.com Nachdem ich mich im Netz über die Location und den Veranstalter schlau gemacht hatte war meine Erwartungshaltung dementsprechend hoch. Schon im Frühjahr wurden unsere Bedürfnisse und Erwartungen nahezu zu 100% befriedigt. Für das letzte Septemberwochenende wollten wir diesmal zu sechst auf die schöne Halbinsel Istrien rund um Pazin zu Gange sein. Nach einer gefühlt Ewig dauernden Anreise durch das verkehrskolabierte Deutschland ging es im Anschluss umso zügiger durch Österreich und Slowenien. Schon am nächsten Morgen nach einem ausgiebigen Frühstück holte uns unser Guide direkt an der Unterkunft ab und los ging’s. Und auch diesmal wurden wir nicht enttäuscht. Die Auf;-und Abfahrten brauchen keinen Vergleich zu scheuen! Lange Steilauffahrten gespickt mit meterhohen Stufen, 180 Grad Kehren in steilstem Waldgelände in dem man das Bike flüssig umsetzen muss, kilometerlange Fluss und Bachbefahrungen, heftig schnelle aber auch selektive Downhills…kurzum – alles was das Endurofahrerherz begehrt bekommt man hier geboten. Also Hardenduro vom feinsten! Unser Trupp war vom Gelände durchweg begeistert. Untergebracht waren wir diesmal in der Unterkunft „Agroturizam Ograde”. Ein ganzes Haus mit großem Pool und großer Garage nur für uns. Ca. 30 Meter zum urgemütlichen Gasthof wo wir frühstückten und jeden Abend ein gigantisch gutes Abendessen von der Chefin und Köchin des Hauses serviert bekamen. Die Zutaten für das Essen stammen entweder vom eigenen Hof oder von den umliegenden Landwirten wie uns erzählt wurde. Die Gastleute waren superfreundlich, zuvorkommend und bemüht. Doch damit nicht genug, auch das Mittagessen wurde unterwegs in Gasthöfen eingenommen und brauchte keinen Vergleich zu scheuen, einfach Hammer! Zum Abschluss muss ich noch die Guides ansprechen: absolut Top wie die Jungs sich auf die Gruppe einstellen. Niemand wird über oder unterfordert. Immer das richtige Tempo und Profil gewählt und im richtigen Moment auch mal ein Päuschen eingelegt. So soll es sein! Eins ist Gewiss, und da waren wir uns alle Einig: wir kommen wieder! Gruß Andy und Rest der Truppe
Administrator-Antwort von: Dalibor
Danke Andy fur super text 😉 Bis bald!